IXYBox
- der vielseitige Spezialwohnwagen

LADUNG

Die IXYBox ist konzipiert für die Mitnahme verschiedenster Sport- und Freizeitgüter - angefangen von Fahrrädern über Motorräder / Quads bis hin zur Surfausrüstung oder Boot.

Zum Verladen wird die große Heckklappe gasfederunterstützt geöffnet. Anschließend der Boden im Heckbereich entriegelt und abgesenkt. Dieser dient dann als Auffahrrampe.

Perfekt geeignet ist die IXYBox natürlich für die Mitnahme der Segeljolle Ixylon. Da dieser Bootstyp schon zu den großen Segeljollen gehört, paßt natürlich auch jedes andere Segelboot, das kleiner als die Ixylon ist, in die IXYBox.

In der Standardausstattung darf das mitgeführte Sportgerät bis 6m lang, 1,85m breit, 1,90m hoch und (ausstattungsabhängig) bis ca. 500 kg schwer sein. Zum Vergleich: Segeljolle Ixylon 5,10m lang, 1,80m breit, 170kg + Slipwagen ca. 40 kg

Wird ein Segelboot mitgenommen, wird der Mast -wenn dieser länger als 6,30m ist- nach vorn durchgeladen (Skisacksystem). Bis zu einer Mastlänge von 8m bleibt dieser dann auch hinter der Kupplung, so dass er beim Ziehen der IXYBox mit einem Transporter mit hoher steiler Heckwand nicht kollidiert.